/ Organisation

Stellenausschreibung Sachbearbeiter/in Studienadministration

Bernoullistrasse 28
Bewerbungsfrist: 19. Dezember 2018


Das Dekanat der Philosophisch-Historischen Fakultät sucht für die Studienadministration per 1. Februar 2019 oder nach Vereinbarung eine/n Sachbearbeiter/in (50% – 60%).

Ihre Aufgaben

  • Kreditpunkteverwaltung und Leistungsverbuchungen
  • Information und Beratung von Studieninteressierten und Studierenden (inkl. Schalterdienst)
  • Unterstützung der Leiterin der Studienadministration bei der Sicherstellung und Weiterentwick-lung der operativen Studienadministrationsprozesse

Ihr Profil

  • Kaufmännische Ausbildung mit relevanter Berufserfahrung und/oder mehrjährige, administrativer Berufserfahrung im Bildungsbereich und/oder der öffentlichen Verwaltung
  • Sehr gute PC-Anwender-Kenntnisse (MS Office, SAP)
  • Stilsichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Vertrautheit mit der universitären Umgebung ist von Vorteil

Sie zeichnen sich durch selbständiges, exaktes, termingetreues Arbeiten, eine rasche Auffassungsgabe und hohe Belastbarkeit aus. Zudem haben Sie ein sicheres, kunden- und dienstleistungsorientiertes Auftreten sowie Freude an der Arbeit im Team und am Umgang mit den Studierenden. Wenn Sie ausserdem bereit sind, Ihre Arbeitszeiten flexibel auf die im Semesterverlauf variierenden Arbeitsbelastungen auszurichten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Die Stelle ist zunächst befristet auf 4 Jahre.

Wir bieten Ihnen
eine selbständige, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem dynamischen und motivierten Team. Anstellungsbedingungen und Lohn richten sich nach der Personal- und Gehaltsordnung der Universität Basel.

Bewerbung / Kontakt
Interessierte schicken ihre elektronischen Unterlagen zusammengefasst in einer einzigen PDF-Datei bis zum 19. Dezember 2018 an: bewerbung-philhist@unibas.ch.
Für Fragen steht Ihnen die Leiterin der Studienadministration, Katharina von Bülow, unter der E Mailadresse: K.vonBuelow@unibas.ch oder unter 061-207 01 99 zur Verfügung.