19Mar 2020
13:30

Ort:
Hotel Odelya, Missionsstrasse 32, Basel

Organisator:
Sinergia-Forschungsprojekt: African Contributions to Global Health

Kongress / Tagung / Symposium

ABGESAGT: African Contributions to Global Health

Internationale Konferenz

Am 19. März 2020 treffen sich wissenschaftlich Forschende und Experten für Public Health zum öffentlichen Auftakt des vom Schweizerischen Nationalfonds (SNF) finanzierten Sinergia-Projekt «African Contributions to Global Health».

»African Contributions to Global Health» ist ein interdisziplinäres Forschungsprojekt, das in Afrika entwickeltes Wissen, Praktiken und Anwendungen zur Verbesserung von Gesundheit und Gesundheitsversorgung untersucht, die für Fragen der Gesundheit weltweit relevant sind - oder das Potenzial haben relevant zu werden. Dieses Kooperationsprojekt zwischen der Universität Basel, dem Schweizerischen Tropen- und Public Health-Institut und der École Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL) bringt Expert*innen für afrikanische Geschichte, öffentliche Gesundheit und Stadtplanung zusammen, die mit afrikanischen Partner*innen in Kenia, Tansania, Sambia und der Elfenbeinküste zusammenarbeiten.

Bei der Konferenz am 19. März 2020 werden die verschiedenen Forschungsschwerpunkte des Projekts vorgestellt. Es soll ebenfalls eine Plattform bieten, das Projekt mit in Afrika ansässigen Projektpartner*innen zu diskutieren. Die Keynote Lecture wird von Dr. Mwelecele Malecela, Director of the Department of Control of Neglected Tropical Diseases der Weltgesundheitsorganisation (WHO), gehalten. Im Anschluss wird es zudem eine Vorstellung eines Dokumentarfilms über «Mefloquine» und eine Diskussion mit dem schottischen Filmemacher Cailean Watt geben.


Veranstaltung übernehmen als iCal