26Nov 2019

Dep. Altertumswissenschaften & Gesellschaftswissenschaften
Kollegienhaus, Petersplatz 1, Basel

Vortragsreihe / Ringvorlesung

«Orient in Basel»

Öffentliche Ringvorlesung im Herbstsemester 2019 (17.09.-17.12.2019)

Die Ringvorlesung findet in Zusammenarbeit zwischen den Fachbereichen Klassische Archäologie (Departement Altertumswissenschaften) und Nahoststudien (Departement Gesellschaftswissenschaften) der Universität Basel statt. 

Die Ringvorlesung thematisiert zum einen das Erbe des Orients in Basel in Form von Sammlungen und bewahrtem Wissen über den Orient und Islam (z.B. in der Geschichte des Korandrucks). Zum anderen wendet sich die Vorlesung gegenwärtigen Fragen von Migration und der heutigen Präsenz «des Orients» in seinen verschiedensten Ausprägungen in Basel zu. 

Die Organisatoren der Ringvorlesung sind sich der Problematik des Begriffs «Orient» bewusst, verwenden ihn aber, auch um die Wirkmächtigkeit dieses Begriffs zu zeigen.
Diese Ringvorlesung schliesst an die Ringvorlesung «Basel im Orient» vom Herbstsemester 2018 an. Beide Ringvorlesungen finden zudem statt im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten zur Gründung des Seminars für Nahoststudien im Jahr 1919.


Veranstaltung übernehmen als iCal