/ ScB

Kreditpunkte, die ich in einem früheren Semester erworben habe, erscheinen nicht auf der aktuellen Leistungsübersicht / auf dem Leistungskonto in MOnA ...

Dies kann der Fall sein, wenn der/die betreffende Dozierende die Ergebnisse der Leistungsüberprüfung nach einem bestimmten Datum ins System eingegeben hat (z. B. auch wenn durch im Falle von Wiederholungsprüfungen bei einem Teil der TeilnehmerInnen, die noch abzuwarten waren, bevor die Ergegnisse gesamthaft eingegeben werdendie Eingabe erst nach der spät erfolgten zweiten Prüfung erfolgt ist). In diesem Fall tauchen die KP auf der Leistungsübersicht bzw. dem Leistungskonto des folgenden Semesters auf. Verspätet eingegebene KP nach dem nächsten Update auf Ihrer Leistungsübersicht.

An anderen Fakultäten (z.B. Jura / Wirtschaft) oder anderen Universitäten erworbene KP werden derzeit noch nicht in allen Fällen automatisch an das Prüfungssekretariat unserer Fakultät weitergeleitet, die Ihr Leistungskonto führt. Sie erscheinen daher auch nicht in jedem Fall automatisch als verbucht in MOnA. Sie müssen solche KP ggf. mit den entsprechenden Bescheinigungen/Leistungsnachweisen der anderen Fakultäten selbst an die Studienadministration der Phil.-Hist. Fakultät (Bernoullistr. 28, 4056 Basel) zur Anrechnung weiterleiten.

In anderen bzw. Zweifelsfällen fragen Sie bitte bei der Studienadministration nach.

Grundsätzlich gehen keine KP "verloren", aber Fehler bei der Eingabe bzw. Übermittlung können in seltenen Fällen vorkommen, kontrollieren Sie daher immer alle Leistungsübersichten.

Bitte beachten Sie auch: Die definitive Zuordnung solcher Lehrveranstaltungen, die mehreren Modulen zugeordnet sind, wird im System erst nach der Prüfung bzw. vor Ausstellung der Urkunde im Prüfungssekretariat vorgenommen (bis zu diesem Zeitpunkt, d.h. während des Studiums sind diese Mehrfachzuordnungen provisorisch bzw. technisch lediglich "simuliert", auch etwaige Fehlzuordnungen können später noch behoben werden, solange alle benötigten Leistungen korrekt und mit der korrekten KP-Zahl in einem der zulässigen Module vorliegen).

Wichtig: Davon abgesehen können Lehrveranstaltungen können, auch wenn dies inhaltlich etc. plausibel erscheint, grundsätzlich nicht in andere Module "verschoben" werden. Eine Anerkennung ist ; sie können grundsätzlich nur in den Modulen anerkannt werden möglich, in denen sie zum Zeitpunkt des Angebots im Vorlesungsverzeichnis aufgeführt sind.