/ ScB

Warum fehlt der Komplementärbereich auf meiner Leistungsübersicht?

Ihre Leistungsübersicht führt im komplementären Bereich nur Studienleistungen auf, die Sie ausserhalb ihrer Fächer erwerben. Alle Lehrveranstaltungen der von Ihnen gewählten Fächer dagegen bleiben - auch auf dem Zeugnis, das Sie mit dem Diplom erhalten - in den entsprechenden Modulen der Fächer verknüpft und abgebildet. Um den Komplementären Bereich zu erfüllen, müssen Sie einfach die entsprechenden 30 (BA) resp. 20 (MA) KP zusätzlich zu denen Ihres Studienfaches/-gangs erwerben. Ob Sie das innerhalb Ihrer gewählten Fächer tun oder fachfremde Veranstaltungen wählen, spielt dabei keine Rolle. Wenn Sie die komplementären KP durch "Übererfüllung" von Modulen Ihres Studienfachs/-gangs erwerben, bleiben die entsprechenden "überzähligen" KP auch in dem Modul angesiedelt, in dem sie anrechenbar sind - dafür wird aber die Anzahl der KP, die im komplementären Bereich noch zu erwerben sind, also das komplementäre "Pflicht-Soll" um die entsprechende Anzahl KP verringert. Am Ende Ihres Studiums wird überprüft, ob Sie die Studienfächer/den Studiengang gemäss dem Studienplan abgeschlossen haben - alles, was jenseits des curricularen Pflichtpensums liegt, wird "komplementär" angerechnet.