Was ist eine Datenabschrift und was ist bei Verlust der Datenabschrift zu tun?

Die Datenabschrift 

  • ist eine unstrukturierte Auflistung der während eines akademischen Semesters erworbenen Kreditpunkte. 
  • wird zweimal jährlich jeweils vor Beginn des darauffolgenden Semesters den Studierenden im Bereich «Meine Dokumente» in MOnA elektronisch zur Verfügung gestellt. Bei Bereitstellung werden die Studierenden per Email informiert.  
  • sind sorgfältig aufzubewahren, da sie als Nachweise der erbrachten Leistungen sowohl an der Universität Basel als auch auswärtigen Universitäten dienen.

Datenabschriften in Papierform können gegen eine Gebühr von CHF 10.-- beim Studiensekretariat bezogen werden.