Studierende mit Vorleistungen aus anderen Studiengängen / von anderen Universitäten

Studierende, die sich mit Vorleistungen aus anderen Studiengängen oder von anderen Universitäten zum Studium an der Universität Basel anmelden, können deren Anerkennung an ihr hiesiges Studium beantragen, sofern diese Studienleistungen nicht bereits für einen Abschluss verwendet wurden.

Studierende mit solchen Vorleistungen erhalten vom Studiensekretariat bei der Anmeldung ein Anerkennungsformular, das sie ausgefüllt und mit den notwendigen Nachweisen versehen bei der Studienadministration der Philosophisch-Historischen Fakultät einreichen. Die Unterlagen werden von den zuständigen Unterrichtskommissionen begutachtet. Studienleistungen, die in ECTS-Punkten ausgewiesen sind, werden 1:1 anerkannt. Die Studierenden werden von der Fakultät per Verfügung über die Anerkennung ihrer Vorleistungen informiert. Die Anerkennung erfolgt im Hinblick auf eine bestimmte Fächerkombination oder auf einen bestimmten Studiengang. Bei einem allfälligen Studienfach-/Studiengangswechsel, muss die Anerkennung wieder neu beantragt werden.