Prof. Dr. Thomas Grob
Professor für Slavische und Allgemeine Literaturwissenschaft - Fachbereichsleiter Slavistik

Thomas Grob

Philosophisch-Historische Fakultät

Departement Sprach- und Literaturwissenschaften

Fachbereich Slavistik

Professor für Slavische und Allgemeine Literaturwissenschaft - Fachbereichsleiter Slavistik

Slavisches Seminar
Nadelberg 8
4051 Basel
Schweiz

Tel. +41 61 207 34 13
thomas.grob@unibas.ch

Grob, T. (2018) «Phantasie oder Ethnographie? Vom anmerkenden Bezug russischer Romantiker auf das kaukasische Fremde», in Raev, A. und Stüdemann, D. (Hrsg.) Aleksandr Puškin und der Kaukasus. Literatur. Geschichte. Bilder. Bamberg: University of Bamberg Press (Schriften aus der Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften der Otto-Friedrich-Universität Bamberg), S. 121-163. Verfügbar unter: https://opus4.kobv.de/opus4-bamberg/frontdoor/index/index/searchtype/series/id/21/docId/51038/start/0/rows/10.   edoc
Grob, T. (Hrsg.) (2017) Iwan Bunin. Ein Herr aus San Francisco. Erzählungen 1914–1915. Zürich: Dörlemann (Werkausgabe / Iwan Bunin).   edoc
Grob, T. (2017) «Revolution und Kontingenz. Iwan Bunins Revolutionstagebuch „Verfluchte Tage“ als literarische Rekonstruktion eines historischen Nullpunktes», Berliner Debatte Initial. Gesellschaft für sozialwissenschaftliche Forschung und Publizistik, 28, S. 42-54.   edoc