Doktoratsprogramme der Philosophisch-Historischen Fakultät

Die Doktoratsprogramme der Philosophisch-Historischen Fakultät und ihre Unterprogramme bieten die Möglichkeit eines strukturierten Doktorats. Hier können Sie in einer internationalen und engagierten Gruppe von Doktorierenden die eigene Forschung fruchtbar weiterentwickeln, Lehrveranstaltungen und Tagungen besuchen sowie durch Eigeninitiative Teil einer dynamischen Scientific Community werden.

SUK-Mittel geförderte Doktoratsprogramme

Bei den SUK-Programmen handelt es sich um befristet geförderte interuniversitäre Doktoratsprogramme bzw. Doktoratsangebote.
An der Philosophisch-Historischen Fakultät bestehen derzeit die folgenden Programme:

Die nachfolgenden SUK-Mittel geförderten Programme sind als Teilprogramme in die Graduate School of Social Sciences (G3S) integriert:


Forschungsdekanin

Stabsstelle Forschungsdekanat