Studieren an der Philosophisch-Historischen Fakultät

An der Philosophisch-Historischen Fakultät haben Sie bei der inhaltlichen Ausgestaltung Ihres Studiums die Möglichkeit, Ihren persönlichen Interessen nachzugehen und aus einem Angebot zu wählen, das Ihren Fähigkeiten entspricht. Dabei haben Sie die Wahl zwischen gut 20 Angeboten im BA und knapp 40 im MA; das Angebot umfasst geistes- und kulturwissenschaftliche Fächer ebenso wie gesellschaftswissenschaftliche und sprach- und literaturwissenschaftliche.

Selbstverständnis der Lehre an unserer Fakultät

Unsere Studiengänge sind grundsätzlich interdisziplinär angelegt, sei es durch die Kombination zweier Fächer oder in einem der bereits interdisziplinär angelegten Integrierten Studiengängen. Zudem bieten Ihnen alle unsere Angebote auch die Möglichkeit, ein eigenständiges Profil zu bilden, von der Kombination der Fächer über Schwerpunktsetzungen in diesen Fächern bis zu den mit 30 Punkten im BA bzw. 20 Punkten im MA grosszügig ausgestatteten freien Wahlbereichen.

Das Lehrangebot der Philosophisch-Historischen Fakultät ist darauf angelegt, die Entwicklung und Diskussion aktueller Fragestellungen mit der Auseinandersetzung mit wissenschaftlichen Theorien in ihrer historischen Tiefe und mit aktuellen Methoden der Forschung zu vernetzen. Neben einer soliden fachlichen Ausbildung erhalten Sie so auch methodische Kompetenzen etwa in den Bereichen Recherche, Konzeptualisierung und Vertextung von Inhalten oder mündlicher Präsentation, die sie für viele Berufsfelder qualifizieren.

Kulturstadt Basel

Das kulturelle Umfeld, hervorragende Bibliotheken, bedeutende Archive und Museen bieten ein anregendes intellektuelles Milieu. Nicht zu unterschätzen ist ausserdem das einmalige Ambiente vieler Seminare, die sich in historischen Gebäuden der Altstadt befinden.

Veranstaltungen

FAQs zum Studium



Weiterführende Links